Herbstrückblick der Junior Adler - Teil 1

Adler.jpg-UFC Eferding

Die UFC-Nachwuchskicker hätten bereits Anfang November mit der Hallen-Saison loslegen sollen, aufgrund der momentanen Corona-Situation ist aber noch ungewiss, wann dies der Fall sein wird. Aber wenn wir eines in in dieser Zeit gelernt haben, dann ist es wichtig sich mit den schönen Dingen im Leben zu befassen und da waren für unsere NW-Trainer, Kinder und Eltern in der abgelaufenen Herbstsaison sicher einige Momente dabei.

Unsere beiden Nachwuchsleiter Ronald Nachbaur und Werner Stich können auf einen durchaus erfreulichen Herbst des UFC-Nachwuchs zurückblicken. Rund 165 Kindern tummelten sich wöchentlich auf dem Trainingsplatz. Das Wichtigste dabei: die 5 Grundprinzipien und die Basis der Jugendarbeit beim UFC Eferding sind immer die Hauptaugenmerke in den Einheiten.

RESPEKT - vor unseren Mitspielern, Trainern, Gegnern und Schiedsrichtern

SPASSund Freude an der Bewegung und am Sport

MITEINANDER – Kinder, Trainer, Eltern, Verein - miteinander schaffen wir mehr

AUSBILDUNG – Ausbildung vor Ergebnis - die Weiterentwicklung jedes Einzelnen steht im Vordergrund

FUSSBALL FÜR ALLE – bei uns spielen alle Kinder - unabhängig von Herkunft und Talent

 

 

Bambinis - Fußballkindergarten
Mit knapp 30 Kindern von drei bis sechs Jahren starteten unsere Jüngsten Anfang September mit dem Bambini-Training. Hauptziel des Trainings ist eine allgemeine, umfassende Bewegungsschule. Es werden motorische Grundbewegungen aber auch Spiele mit verschiedenen Geräten und Hindernissen gemacht und die Kinder sollen in ihrer Wahrnehmung, Koordination und Raumorientierung gefördert werden. Natürlich werden die Kinder auch mit dem Ball vertraut gemacht, wozu das Werfen und Fangen gehört, aber auch schon die ersten Übungen zum richtigen Führen und Schießen des Balls. Für den Spaßfaktor gibt es oft zum Abschluss noch ein „Match“, bei dem zwar noch keine richtige Taktik erkennbar ist, jedoch schon die eine oder andere Fußballregel eingeführt wird. Das MITEINANDER soll immer im Vordergrund stehen. Das Training findet jede Woche montags von 17 bis 18.15 Uhr am UFC Platz statt. Trainiert werden unsere "jüngsten" von Daniela Perndorfer & Nina Zachl.
 
Bericht U9
Unsere U9 sammelte in diesem Jahr ihre ersten Erfahrungen im  Meisterschaftsbetrieb. Eine hauptsächlich aus 7-jährigen bestehende Mannschaft  errang in ihren ersten 10 Spielen gegen meist ältere und größere Gegner 2  Siege. Niklas Luger und Roland Meister betreuten zweimal wöchentlich bis zu  25 Kinder. "In diesem Alter sieht man mit jedem Training einen Fortschritt. Uns  ist vor allem wichtig, dass die Kinder SPASS am Sport haben", so das  Trainerteam.
 
Bericht U10
Unsere U10-Mannschaft, trainiert von Betreuerteam Michael Sawilla, Markus Zoidl und Bernhard Fraueneder, legten Anfang September mit dem Training los. Die Kids absolvierten ihre Trainingseinheiten immer dienstags und donnerstags von 17:00– 18:30 Uhr. Spieltermine sind meist Freitags und werden noch am Kleinfeld ausgetragen. Da es in dieser Altersgruppe noch keine tabellarische Auswertung gibt, ist auch der Wettbewerbsgedanke noch gering und nebensächlich. Der SPASS und das MITEINANDER zu kicken, steht hier im Vordergrund. Dennoch wird auch hier bereits vereinzelt an der taktischen Raffinesse gefeilt um für die weiteren Fußballjahre gerüstet zu sein.
 
Bericht U12 – Region Mitte Gruppe B
Nach einer perfekten Herbstsaison 2020 mit 10 Siegen in 10 Spielen und dem daraufolgende Frühjahr, mit weiteren 4 Siegen en Suite, war die Erwartungshaltung und das Selbstvertrauen für den Herbst natürlich entsprechend hoch.
Durch eine neu formierte Mannschaft, insgesamt kamen 7 Kinder zum bestehenden Kader hinzu, mussten wir im Training und bei der Mannschaftszusammenstellung einiges ändern, damit auch alle Spieler zum Einsatz kommen.
Wichtig für uns indiesem Zusammenhang ist, dass jede Kickerin / jeder Kicker ausreichend Spielzeit bekommt. Jedes einzelne Kind soll SPASS bei der Ausübung des Fußballsports haben und sich beim UFC Eferding wohl fühlen!
In den ersten 3 Spielen konnte unsere U12 daher leider nicht ganz an die Leistungen des Frühjahrs anknüpfen. Nach 3 Spielen standen 1 Sieg und 2 Niederlagen zu Buche. In weiterer Folge fanden die Kids jedoch umso überzeugender zurück in die Erfolgsspur und konnten 5 der letzten 6 Spiele gewinnen. Am Ende der Saison können wir nun sportlich recht zufrieden, mit einer Bilanz von 6 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen, in die Winterpause gehen. Zusätzlich konnten wir heuer unser Trainerteam (TR. Michael Schiefersteiner), mit dem NW-Trainer Ramush Gashi, gewinnbringend verstärken. Ramush stellte in den letzten Wochen der Herbstsaison sein Engagement und seine Leidenschaft für die Trainertätigkeit eindrucksvoll unter Beweis! Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit! In diesem Sinne bedanken wir uns für die Unterstützung.
Auf ein baldiges Wiedersehen, das U12 Trainerteam!
 
In Kürze folgt der 2.Teil unseres Nachwuchs-Berichtes.
 
#forzaUFC 
#junioradler