Auswärtssieg im Wasserwald

Screenshot_20210920_134452.jpg-UFC Eferding
Pausenführung für unsere Adler

Das mit Spannung erwartete Derby gegen Eferding/Fraham verflachte vor rund 10 Tagen zu einem chancenarmen Spiel mit dem logischen Endstand von 0:0.
So war es nur klar, dass man sich am vergangenen Samstag steigern musste und nur mit einem Sieg auswärts bei Blaue Elf Linz weiterhin an den Tabellenführer Hörsching anheften kann.
 
Unter der Regie von Interims-Duo Sageder/Fraueneder starteten die „Schwarz-Weißen“ beinahe perfekt in dieses Spiel, doch Marko Kolakovic scheiterte in der 2. Minute freistehend am Linzer Goalie Aistleitner.
Das Spielgeschehen änderte sich fortan wenig, der UFC „spielte“ auf dem schwer zu bespielendem Boden, die Heimischen lauerten auf Konter. Es blieb bis zur 31. Minute sehr umkämpft, bis Roland Meister die zündete Idee hatte. Er eröffnete mit einem Flachpass auf Kolakovic die Aktion, dieser leitete den Ball auf Wolfgang Lehner, der wiederrum mit einer Maßflanke Markus Zoidl bediente. Zoidl übernahm per Direktabnahme – 1:0 für den UFC!
Anschließend vergab ein Stürmer der Linzer den Ausgleich. Es ging daher mit der knappen 0:1 Führung unserer Mannen in die Kabine.

Doppelschalg in der Schlussviertelstunde

Die 2.HZ des Spiels verlief ähnlich wie die Erste, ein schönes Fußballspiel ließ das holprige Geläuf einfach nicht zu, der Kampf überwiegte. Es ergaben sich kaum Chancen auf beiden Seiten.
In der 66. Spielminute gelang aber Simunovic mit einem Kopfball nach Freistoß der plötzliche Ausgleich für B.E. Linz. Der UFC war spätestens jetzt wieder gefordert etwas mehr für das Match zu tun.
Nachdem zuvor noch 2 gute Angriffe im Keim erstickten, erlöste Thomas Wachsmann mit einem Abstauber die UFC-Elf – 1:2 (79.Min).
Marko Kolakovic baute die Führung in der Nachspielzeit (92.Min) noch auf 1:3 auf.
 
Somit endete der Nachmittag im Linzer Wasserwaldstadion erfolgreich und mit 3 wichtigen Punkten für den UFC Eferding!

Unsere Reservemannschaft zeigten eine tolle Leistungssteigerung zu den letzten Wochen, gegen den Tabellenzweiten hielt man das Spiel sehr lange offen, ehe in der 75 Minute die B.E. Linz. das 2:1 erzielte. Endstand 3:1.
Torschütze: Lukas Enzenberger
 
Die nächsten Spiele
 
Samstag, 25.09., 16:00 Uhr UFC - Askö Treffling
Samstag, 2.10., 16:00 Uhr Steyregg - UFC
Samstag, 9.10., 16:00 Uhr UFC - SC Hörsching
 
 
#forzaUFC