Runde 6. und 7.

Runde 8 - Flutlichtheimspiel


IMG-20200928-WA0011.jpg-UFC Eferding
Runde 6 - Heimsieg
 
Der UFC fand gegen Dionysen/Traun gut ins Spiel und ging durch einen Doppelschlag durch M. Kolakovic sowie S. Hemmelmayr prompt 2:0 in Führung.
Leider wie so oft schon in dieser Saison, ließ nach dieser raschen Führung die Konzentration nach.
So kassierte man nicht nur in Minute 25 den Anschlusstreffer, sondern fing sich in Halbzeit 2 sogar den Ausgleich ein.
 
Zum Schluss entwickelte sich das Spiel noch zu einem wahren Krimi. Die Gäste in der Schlussphase eine Gelb-Rote Karte nach Foul an Zoidl im Strafraum - unsere Nr. 10 Valmir Hoti verwandelte in der 85 Minute den fälligen Elfmeter zum 3:2 Endstand.
Somit konnte der UFC die weiße Weste in der Maier&Stelzer-Arena bewahren.
 
Unsere 1B kann nach zuletzt 2 Niederlagen wieder einen Punkt einfahren. Man trennte sich zu Hause gegen Dionysen/Traun 0:0.
 
 
Runde 7 - Auswärtsniederlage
 
Im Topspiel der Runde mussten sich unsere schwer dezimierten "Adlers" den SC Hörsching mit 2:1 geschlagen geben.
Trotz 7 verletzungsbedingten Ausfällen, fighteten unsere Jungs tapfer und mussten leider kurz vor Schluss den 2. Gegentreffer hinnehmen.
Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte V. Hoti.
 
Somit fällt der UFC in der Tabelle mit 13 Punkten aus 7 Runden auf den 5 Tabellenplatz der 1. Klasse Mitte.
 
Die 1B verlor ebenso ihr Spiel mit 2:0.
 
 
Flutlichtheimspiel
 
Freitag, 02.10., 20:00 Uhr: UFC - Steyregg
 
Samstag, 10.10., 16:00 Uhr: Pucking - UFC
 
#forzaUFC